FEM*_MUSIC*_READ

Frühjahr/Sommer 2019

Im Herbst und Winter 2018/19 haben wir einsehen müssen: Wir kennen uns zu wenig mit feministischer Theorie aus. Alleine nehmen wir uns bei allen anderen dringenden Deadlines nicht die Zeit für die Lektüre komplizierter oder sperriger Texte. Alleine geben wir zu schnell auf, wenn wir etwas nicht verstehen. Wir starten darum ein Lektüre-Seminar mit »Klassikern« und aktuellen Texten der feministischen Musik- und Kunstwissenschaft und Standardtexten zu Feminismus und Gender aus anderen Disziplinen und setzen sie in Bezug zu Werken und Projekten aus dem Bereich Neue Musik, Performance und Klangkunst. Außerdem überlegen wir, wie die Erkenntnisse aus der Textarbeit für unsere eigene künstlerische Praxis fruchtbar gemacht werden können.

Ein Überblick über die Texte, die wir gelesen und diskutiert haben und die, die wir gerne noch gelesen hätten, ist in unserem Buch verfügbar.