FEM*_MUSIC*_FOCUS

die ersten vier FEM*_MUSIC*_Veranstaltungen im Winter 2017/18

Das Ziel: Den Austausch untereinander fördern, gemeinsam über Musik/Kunst/Gender nachdenken und die derzeitigen Strukturen im Kunstbetrieb hinterfragen. Als externe Referent*innen werden Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Akteur*innen eingeladen, die im Rahmen von verschiedenen feministischen Musik- und Kunstorganisationen aktiv sind. In anschließenden Diskussionen werden die Themen vertieft. Explizit sind auch Interessierte aus der Szene der zeitgenössischen Musik außerhalb der Universität bzw. Hochschule willkommen: Das Forum bildet ein Scharnier zwischen Studium und professionellem Arbeiten (in der freien Szene) für junge Komponist*innen und Musiker*innen.

Die Protokolle, in denen Lucien Danzeisen, Rosanna Lovell und Merle Krafeld die einzelnen Veranstaltungen rekapitulieren, sind in unserem Buch verfügbar.